LITERARISCHES. GMACHTIN.BAYERN

Sie sind hier:  Home » Kunst und Kultur » Literarisches » schriftsteller-ostbayern.de
gmachtin.bayern - logo

schriftsteller-ostbayern.de

Der Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller in ver.di
Regionalgruppe Ostbayern

Schön, daß Sie auf diesem Weg zu uns finden.

 

Ihre "Nacht der Poesie" kann beginnen.

 

Der Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS) ist derzeit die größte Interessenvertretung professioneller Autor-/innen in Deutschland. 

 

 

Die Regionalgruppe Ostbayern (VS Ostbayern) - oder kurz: VS Ostbayern - mit Sitz in Regensburg bereichert mit ihren rund 60 Mitgliedern das literarische Leben in der Oberpfalz und Niederbayern.

 

Mit Lesereihen, Einzelveranstaltungen und Veröffentlichungen trägt der Verband maßgeblich dazu bei, auch den interdisziplinären Austausch und die gegenseitige Unterstützung voran zu bringen.

 

Regelmäßige Lesungen zu verschiedensten Themen an unterschiedlichen Orten in der Region transportieren die literarisch-kulturellen Werte an die breite Öffentlichkeit.

 

Die unterschiedlichsten "Formate" reichen von der "Nacht der Poesie" im Naturkundemuseum Ostbayern bis hin zu literarischen Führungen, wie beispielsweise zu stets aktuellen Ausstellungen im "Leeren Beutel" - Regensburg. Lesereihen in verschiedenen Fachgeschäften sind mittlerweile Tradition und gern besuchte Kulturereignisse.

Ausserordentlich wichtig sind uns regelmäßige Gedenklesungen zu den Bücherverbrennungen und zu den Judenpogromen der NS-Zeit.  

 

Wir tragen verantwortungsvoll das Erbe der Mitbegründer des Literatur-Verbands - 1969, u.a. Heinrich Böll, Günter Grass, Dieter Lattmann, Martin Walser - in eine "lesenswerte" Gegenwart und Zukunft.

 

Fühlen Sie sich herzlich eingeladen und stets willkommen.

 

Mit dem nächsten Klick beginnt Ihr literarisches Erleben ...

schriftsteller-ostbayern.de

 

Bilder: pixabay.com / schriftsteller-ostbayern.de

 

der QR-code zur schnellen Navigation direkt zu dieser Seite
https://literarisches.gmachtin.bayern/?pg=80.280.literarisches,schriftsteller-ostbayern-de


Wo und Wie und Wann? ... Warum? ... und ganz besonders WAS?

Hier ist unsere Antwort:

Die aktuellen Events und Veranstaltungshinweise, die nächsten Gelegenheiten, die Ihnen einen unmittelbaren und persönlichen Kontakt ermöglichen:
Mörderisches Ostbayern :: Buchpräsentation der Neuerscheinung des Schriftstellerverband Ostbayern

Der VS Ostbayern Regensburg lädt sehr herzlich ein zu einer "mörderischen" Buchpräsentation ...

Samstag, 27. Oktober 2018 - 20:00 - Schierstadt - Cafe & Bar - Regensburg

weil das gar nicht anders geht ...  - Samstag, 27. Oktober 2018 - 20:00 - Schierstadt - Cafe & Bar - Regensburg - hier kommen Sie direkt zur homepage der Regionalgruppe Ostbayern im Verband der deutschen Schriftstellerinnen und Schriftsteller ver.di weil das gar nicht anders geht ...  - Samstag, 27. Oktober 2018 - 20:00 - Schierstadt - Cafe & Bar - Regensburg - hier kommen Sie direkt zur homepage der Regionalgruppe Ostbayern im Verband der deutschen Schriftstellerinnen und Schriftsteller ver.di weil das gar nicht anders geht ...  - Samstag, 27. Oktober 2018 - 20:00 - Schierstadt - Cafe & Bar - Regensburg - hier kommen Sie direkt zur homepage der Regionalgruppe Ostbayern im Verband der deutschen Schriftstellerinnen und Schriftsteller ver.di

Die Autorinnen und Autoren aus der Region Niederbayern/Oberpfalz stellen in regelmäßigen Abständen Neuerscheinungen ihres Wirkens vor.

 

Buchpräsentation "Mörderisches Ostbayern"

 

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken. Es wird Zeit, sich in den Lesesessel zurückzuziehen und die druckfrische Anthologie "Mörderisches Ostbayern" zur Hand zu nehmen.

Mit diesem Erzählband setzt der Schriftstellerverband Ostbayern die erfolgreiche Reihe fort. Nach "Schauriges Ostbayern" und "Phantastisches Ostbayern" haben sich die Autorinnen und Autoren in ihren Kurzgeschichten nun auf die Suche nach dem "Mörderischen" in ihrer Region begeben. Begleitend führte der Verband einen Wettbewerb durch. Die beiden Gewinner werden an diesem Abend persönlich vorgestellt.

 

Für musikalische Stimmung sorgt die Saxophonistin Gabriele Wahlbrink.

Kooperationspartner dieser Veranstaltung sind der Battenberg Gietl Verlag sowie die Staatliche Bibliothek Regensburg.

Der Eintritt ist frei.

Wie immer stehen wir für ein Pressegespräch sehr gerne zur Verfügung oder vermitteln Interviews mit den Mitwirkenden.

Bildnachweis: "Mörderisches Ostbayern", Cover

Gedenklesung zur Erinnerung an das NS Judenpogrom am 09. November 1938

Dieses prägende geschichtliche Ereignis in Erinnerung rufen ... in einer Zeit, die danach "schreit".

Mitglieder des Schriftstellerverbandes sowie Schüler lesen in der Neupfarrkirche

Freitag, 09. November 2018 - 18:00 - Neupfarrkirche - Regensburg

weil anders würds nicht passen ...  - Freitag, 09. November 2018 - 18:00 - Neupfarrkirche - Regensburg - hier kommen Sie direkt zur homepage der Regionalgruppe Ostbayern im Verband der deutschen Schriftstellerinnen und Schriftsteller ver.di weil anders würds nicht passen ...  - Freitag, 09. November 2018 - 18:00 - Neupfarrkirche - Regensburg - hier kommen Sie direkt zur homepage der Regionalgruppe Ostbayern im Verband der deutschen Schriftstellerinnen und Schriftsteller ver.di

Vor 80 Jahren wurden in Deutschland jüdische Wohnungen, Geschäfte und Synagogen verwüstet und in Brand gesetzt.

Diese Verbrechen der Nationalsozialisten dürfen nicht in Vergessenheit geraten.

Daher gestaltet der Schriftstellerverband Ostbayern zusammen mit seinen Kooperationspartnern eine Gedenklesung mit ausgewählten Texten, die an diese Ereignisse erinnern.

Nach einführenden Worten durch Herrn Pfarrer Koschnitzke lesen: Oliver Machander, Martin Stauder und Thyra Thorn sowie als Gäste Marieke Bruckmann und Nico Muje, SchülerIn des Von-Müller-Gymnasiums. Die Lesung wird musikalisch begleitet von der Saxophonistin Gabi Wahlbrink.

Kooperationspartner dieser Veranstaltung sind u.a.:

Die Stadt Regensburg
Die Staatliche Bibliothek Regensburg
Die Jüdische Gemeinde Regensburg
Die Pfarrei Neupfarrkirche.

Gerne stehen wir für ein Pressegespräch zur Verfügung oder vermitteln Interviews mit den Mitwirkenden.

Bildnachweis: Stadt Regensburg

Nacha mach ma halt a Revolution, damit a Ruah is!

Literaten der Revolution 1918/19 in der Staatlichen Bibliothek ...

Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe "R-lesen"

Montag, 19. November 2018 - 19:00 - im Lesesaal der Staatlichen Bibliothek - Regensburg

des is ja logisch ...  - Montag, 19. November 2018 - 19:00 - im Lesesaal der Staatlichen Bibliothek - Regensburg - hier kommen Sie direkt zur homepage der Regionalgruppe Ostbayern im Verband der deutschen Schriftstellerinnen und Schriftsteller ver.di des is ja logisch ...  - Montag, 19. November 2018 - 19:00 - im Lesesaal der Staatlichen Bibliothek - Regensburg - hier kommen Sie direkt zur homepage der Regionalgruppe Ostbayern im Verband der deutschen Schriftstellerinnen und Schriftsteller ver.di des is ja logisch ...  - Montag, 19. November 2018 - 19:00 - im Lesesaal der Staatlichen Bibliothek - Regensburg - hier kommen Sie direkt zur homepage der Regionalgruppe Ostbayern im Verband der deutschen Schriftstellerinnen und Schriftsteller ver.di

Als 1918 der schreckliche vierjährige Erste Weltkrieg endete, brachte die Revolution 1918 das Ende der Monarchie - die Zeit der Räterepublik brach an. Oskar Maria Graf hat die spezifisch bayerische Art, damit umzugehen in seiner unnachahmlichen Weise auf den Punkt gebracht: "Nacha mach ma halt a Revolution, damit a Ruah is!"

Nach einer kurzen Einführung durch Dr. Bernhard Lübbers, den Leiter der Staatlichen Bibliothek Regensburg, lesen Mitglieder des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller in ver.di, Regionalgruppe Ostbayern (VS Ostbayern), aus den Werken der revolutionären Literaten: Julia Kathrin Knoll, Dr. Marita A. Panzer, Rolf Stemmle und Thyra Thorn.

Die Lesung aus der Reihe "R-lesen" wird veranstaltet vom Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller in ver.di, Regionalgruppe Ostbayern (VS Ostbayern), und der Staatlichen Bibliothek Regensburg. Die Staatliche Bibliothek Regensburg und der VS Ostbayern setzen damit ihre Veranstaltungsreihe "R-lesen" fort. Dabei geht es um Literarisches im weitesten Sinne. Ein angestrebtes Ziel ist es, manch Neues zu entdecken, mithin also neu Erlesenes zu präsentieren. Autoren der Region sollen dabei ebenso im Mittelpunkt stehen wie oft nur mäßig beachtete Literaturformen oder aktuelle Publikationen bzw. Entwicklungen rund um das Medium Buch.

Die Veranstaltungsreihe findet vierteljährlich üblicherweise im Lesesaal der Staatlichen Bibliothek statt.

Der Eintritt hierzu ist jeweils frei.

Gerne stehen wir für ein Pressegespräch zur Verfügung oder vermitteln Interviews mit den Mitwirkenden.

Bildnachweis:
Demonstrationszug in der Münchener Ludwigsstraße; Kurt Eisner im Auto (aus: Ursachen, Verlauf und Lehren der Münchener Revolution, München 1919; Staatliche Bibliothek Regensburg, Bav.5156)

68er Revolte und wilde 70er - als wir jung waren

Autorinnen und Autoren des Schriftstellerverbandes Ostbayern erinnern sich ...

Eine Veranstaltung des Schriftstellerverbandes Ostbayern

Donnerstag, 29. November 2018 - 19:00 - im Gewerkschaftshaus - Regensburg

das könnt doch gar nicht anders sein ...  - Donnerstag, 29. November 2018 - 19:00 - im Gewerkschaftshaus - Regensburg - hier kommen Sie direkt zur homepage der Regionalgruppe Ostbayern im Verband der deutschen Schriftstellerinnen und Schriftsteller ver.di das könnt doch gar nicht anders sein ...  - Donnerstag, 29. November 2018 - 19:00 - im Gewerkschaftshaus - Regensburg - hier kommen Sie direkt zur homepage der Regionalgruppe Ostbayern im Verband der deutschen Schriftstellerinnen und Schriftsteller ver.di das könnt doch gar nicht anders sein ...  - Donnerstag, 29. November 2018 - 19:00 - im Gewerkschaftshaus - Regensburg - hier kommen Sie direkt zur homepage der Regionalgruppe Ostbayern im Verband der deutschen Schriftstellerinnen und Schriftsteller ver.di

Die 68er-Revolte liegt 50 Jahre zurück. Idealistische Gesellschaftsbilder wurden entworfen, diskutiert und gelebt. Ein wildes Jahr, das weit in die 70er Jahre hinwirkte und auch heute noch spürbar ist. Was ist von dieser Revolte geblieben?

Autorinnen und Autoren des Schriftstellerverbandes unternehmen eine Reise zurück zu dieser Zeit. Sie erinnern sich und beleben mit Texten und Dokumente die Stimmung dieser Epoche.

Mit Guido Frei, Wolfgang Hammer, Elfi Hartenstein, Helmut Hoehn, Gabriele Kiesl, Carola Kupfer, Dieter Lohr, Marita A. Panzer, Claudia Spelic, Thyra Thorn sowie als Gast Irene Salberg.

Für diese Veranstaltung kooperiert der Schriftstellerverband Ostbayern mit dem Ver.di-Ortsverein Regensburg sowie der Petra Kelly Stiftung.

Gerne stehen wir für ein Pressegespräch zur Verfügung oder vermitteln Interviews mit den Mitwirkenden.

Bildnachweis:
Helmut Hoehn / Thyra Thorn


WICHTIG: Alle Angaben ohne Gewähr! - Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit!
Genaue Veranstaltungs-Details finden Sie ... direkt auf der homepage ... schriftsteller-ostbayern.de



Viele weitere aktuelle Veranstaltungshinweise, die wir im Gesamtkontext des Netzwerks vorstellen finden Sie hier:

Weil wenn was los ist in Bayern heißt das bei uns: Das geht AB im Freistaat ...


Wo samma ...

weiter zur Karten-Ansicht ...Da samma, ...



Eisenmannstr.
93049 Regensburg
Regensburg (OPf)


direkt zur website ... schriftsteller-ostbayern.de ... weiter surfen.schriftsteller-ostbayern.de

(Alle Entfernungen sind Luftlinie gerundet.)

weiter zur Karten-Ansicht ...kaum g’schaut ... scho g’funden.

Route anzeigen (neues Fenster)... und so kommst hin.

Ganz in der Nähe ...

gibt’s mehr bayerische Schmankerl,
die auch einen Besuch Wert sind:

0.02 km
0.74 km
1.69 km
1.91 km
1.91 km
1.95 km
2.00 km
2.00 km
2.17 km
2.17 km
Fast genauso sind die, ...

die es hier zu sehen gibt.
Reinschaun lohnt sich:

128.78 km
0.02 km
61.61 km
107.12 km
5.88 km
3.84 km
68.40 km
22.24 km
35.25 km
114.99 km





Hast du g’wusst, ...

daß sich diese website wie ein bayerisches Bilderbuch durchblättern läßt?

Wir glauben, daß viele unserer Gäste unsere Bilderbuch-Funktion noch garnicht wahrgenommen haben.

Dabei ist das ganz einfach:

Auf jeder Präsentationsseite sind diese grünen Pfeilchen ... weiter blättern ... weiter blättern nach rechts und links.

Drücken Sie da mal d’rauf und sofort wird klar, der Eintrag (alphabethisch) "Nebenan" zeigt Ihnen mit Sicherheit ein ebenfalls sehenswertes bayerisches Schmankerl.

Viel Spaß und interessiertes Kennenlernen damit!

Was moanst du?

Gottesacker und Grube kommen später ...

Tradition Bewahren heißt nicht Asche aufzuheben!

Die Flamme am Brennen und das Licht am Leuchten zu halten ist Tradition ins Leben zu tragen.

Leben und Leben lassen ist der erste Schritt ins Glück.

... ins bayerische Glück!

weiter stöbern ...Vor der Asche geht’s um’s Leben ...

Dahoam is ...

wie im Himmel.

Das Paradies kann auch nimmer schöner sein.

Und des hat damals schon der erste Münchner im Himmel g’sagt, wenn ich mich recht dran erinnere.

Wenn Ihnen zu unserem 3er Textblock auch etwas auf den Nägeln brennt ... das geht ganz einfach so:
hier downloaden ... hier downloaden ... WasMoanstDu-HastDuGwusst-DahoamIs.txt ... und zurück schicken!

Kraft-Saft oder Craft-Saaft ... ois is guad

Bier

Moderne Craft-Bier Künstler, Biergärten, Traditions-Brauereien, Hopfen-Bauern
ich bin mal kurz im Garten

Gärten

Garten- und Landschaftsbau, Gärtnereien, Blumen, Stauden, Grünzeug
Bits und Bytes in Chrom und Vanadium

Handwerk

Schreinereien, Installateure, Heizungsbauer, Steinmetze, Metaller
Wenn eine Hand sich in die andere legt

Soziales

Soziale Einrichtungen, Organisationen, Vereine, Ehrenamt
die hier springen im 4 viertel Takt

Fahrzeuge

Bayerns Kfz-Profis, Werkstätten, Hersteller und Zulieferer.
auf diesen Federn drückt keine Erbse

Wohnen

So geht Sitzen in Bayern. Schreiner, Möbel, Wohn-Accessoires
im Dirndl konnst di einfach seng lassen

Leben und Leben lassen

Livestyle, Mode, Tracht, Accessoires, Handarbeit
wenn Sie ein paar Räder mehr brauchen

Transporte

Speditionen, Transport Fachleute, Lager- und Logistik- Firmen
wenn sogar der Schubkarren weiß, wo sich die Blumen wohlfühlen

Landwirtschaft

Landwirtschaftliche Erzeugnisse, Verbände, Landmaschinen, Genossenschaften
Das ist Durchblick - Haus und Wohnen in der ersten Reihe

Haus und Wohnen

Architekten, Baufirmen, Zimmerleute, Gartenbau, Inneneinrichter, Bauen mit Durchblick
PV, eine spannende Aufgabe

Elektrisches

Bayerns Elektriker, PV-Spezialisten, Hoch- und Niederspannungs-Profis
rein in die bunte Hütte, weil wenn’s Bienchen summt, freut sich der Gourmet

Imkerei

Imkereien und Bienen-Produkte, Honig, Met, Propolis, Bienenwachs, Kerzen, Kosmetik