LITERARISCHES. GMACHTIN.BAYERN

Sie sind hier:  Home » Kunst und Kultur » Literarisches » schriftsteller-ostbayern.de
gmachtin.bayern - logo

schriftsteller-ostbayern.de

Der Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller in ver.di
Regionalgruppe Ostbayern

Schön, daß Sie auf diesem Weg zu uns finden.

 

Ihre "Nacht der Poesie" kann beginnen.

 

Der Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS) ist derzeit die größte Interessenvertretung professioneller Autor-/innen in Deutschland. 

 

 

Die Regionalgruppe Ostbayern (VS Ostbayern) - oder kurz: VS Ostbayern - mit Sitz in Regensburg bereichert mit ihren rund 60 Mitgliedern das literarische Leben in der Oberpfalz und Niederbayern.

 

Mit Lesereihen, Einzelveranstaltungen und Veröffentlichungen trägt der Verband maßgeblich dazu bei, auch den interdisziplinären Austausch und die gegenseitige Unterstützung voran zu bringen.

 

Regelmäßige Lesungen zu verschiedensten Themen an unterschiedlichen Orten in der Region transportieren die literarisch-kulturellen Werte an die breite Öffentlichkeit.

 

Die unterschiedlichsten "Formate" reichen von der "Nacht der Poesie" im Naturkundemuseum Ostbayern bis hin zu literarischen Führungen, wie beispielsweise zu stets aktuellen Ausstellungen im "Leeren Beutel" - Regensburg. Lesereihen in verschiedenen Fachgeschäften sind mittlerweile Tradition und gern besuchte Kulturereignisse.

Ausserordentlich wichtig sind uns regelmäßige Gedenklesungen zu den Bücherverbrennungen und zu den Judenpogromen der NS-Zeit.  

 

Wir tragen verantwortungsvoll das Erbe der Mitbegründer des Literatur-Verbands - 1969, u.a. Heinrich Böll, Günter Grass, Dieter Lattmann, Martin Walser - in eine "lesenswerte" Gegenwart und Zukunft.

 

Fühlen Sie sich herzlich eingeladen und stets willkommen.

 

Mit dem nächsten Klick beginnt Ihr literarisches Erleben ...

schriftsteller-ostbayern.de

 

Bilder: pixabay.com / schriftsteller-ostbayern.de

 

der QR-code zur schnellen Navigation direkt zu dieser Seite
https://literarisches.gmachtin.bayern/?pg=80.280.literarisches,schriftsteller-ostbayern-de


Wo und Wie und Wann? ... Warum? ... und ganz besonders WAS?

Hier ist unsere Antwort:

Die aktuellen Events und Veranstaltungshinweise, die nächsten Gelegenheiten, die Ihnen einen unmittelbaren und persönlichen Kontakt ermöglichen:
Neue Bücher 2019 :: Die AutorInnen des Schriftstellerverbands Ostbayern stellen ihre Neuerscheinungen vor.

 

Die AutorInnen des Schriftstellerverbands Ostbayern laden recht herzlich ein.

 

Donnerstag, 26. September 2019 - 19:30 - Stadtbücherei - Thon-Dittmer-Palais - Regensburg

des is ja logisch ...  - Donnerstag, 26. September 2019 - 19:30 - Stadtbücherei - Thon-Dittmer-Palais - Regensburg - hier kommen Sie direkt zur homepage der Regionalgruppe Ostbayern im Verband der deutschen Schriftstellerinnen und Schriftsteller ver.di des is ja logisch ...  - Donnerstag, 26. September 2019 - 19:30 - Stadtbücherei - Thon-Dittmer-Palais - Regensburg - hier kommen Sie direkt zur homepage der Regionalgruppe Ostbayern im Verband der deutschen Schriftstellerinnen und Schriftsteller ver.di

 

Lesestoff gesucht?

Wie wäre es denn mal mit einem Buch eine/r regionalen Autor/in?

Die Mitglieder des VS Ostbayern sind enorm produktiv. In den vergangenen Monaten haben sie eine ganze Reihe von neuen Büchern veröffentlicht: Romane, Gedichte und Sachbücher zu den unterschiedlichsten Themen.

In einem sogenannten "Speed-Reading" stellen sie ihre Neuerscheinungen persönlich vor. Genau fünf Minuten haben die Mitwirkenden Zeit, das Publikum von ihren Werken zu überzeugen. Eine ideale Gelegenheit also, die AutorInnen und Neues aus der Region kennenzulernen. Gerne werden die Bücher im Anschluss auch signiert.

Folgende AutorInnen präsentieren ihre neuen Titel:

Hilde Artmeier und Wolfgang Burger, Marie-Anne Ernst, Gabriele Kiesl, Angela Kreuz, Julia Kathrin Knoll, Johann Maierhofer, Christine Riedl-Valder, Siegfried Schüller, Rolf Stemmle und Thyra Thorn.

Der Eintritt ist frei.

Bildnachweis: Rolf Stemmle

Schreib, Senzl, schreib! :: Ostbayerische Literatinnen entdecken

 

Die AutorInnen des Schriftstellerverbands Ostbayern laden recht herzlich ein.

 

Montag, 07. Oktober 2019 - 19:00 - Lesesaal der Staatlichen Bibliothek - Regensburg

kann doch gar nicht anders sein ...  - Montag, 07. Oktober 2019 - 19:00 - Lesesaal der Staatlichen Bibliothek - Regensburg - hier kommen Sie direkt zur homepage der Regionalgruppe Ostbayern im Verband der deutschen Schriftstellerinnen und Schriftsteller ver.di kann doch gar nicht anders sein ...  - Montag, 07. Oktober 2019 - 19:00 - Lesesaal der Staatlichen Bibliothek - Regensburg - hier kommen Sie direkt zur homepage der Regionalgruppe Ostbayern im Verband der deutschen Schriftstellerinnen und Schriftsteller ver.di kann doch gar nicht anders sein ...  - Montag, 07. Oktober 2019 - 19:00 - Lesesaal der Staatlichen Bibliothek - Regensburg - hier kommen Sie direkt zur homepage der Regionalgruppe Ostbayern im Verband der deutschen Schriftstellerinnen und Schriftsteller ver.di

 

Lesung des Schriftstellerverbandes Ostbayern in der Staatlichen Bibliothek

Schreibende Frauen hatten und haben es häufig schwerer als ihre männlichen Kollegen. Oftmals kommen sie in ihrem literarischen Schaffen über wenige Veröffentlichungen nicht hinaus, da Unterstützung und Anerkennung fehlen. Schnell geraten sie ins Abseits und in Vergessenheit. Daher wollen wir an einige Schriftstellerinnen aus Ostbayern erinnern, von denen heutzutage kaum mehr gesprochen wird.

Fabian Bader, Dieter Lohr, Julia Kathrin Knoll und Claudia Spelic lesen aus Werken von Marianne Wintersteiner, M. Herbert (Therese Keiter), Emerenz Meier und Anna Wimschneider. Die Veranstaltung wird von Marita A. Panzer moderiert.

Der Eintritt ist frei.

 

Die Lesung aus der Reihe "R-lesen" wird veranstaltet vom Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller in ver.di, Regionalgruppe Ostbayern (VS Ostbayern), und der Staatlichen Bibliothek Regensburg.

Die Staatliche Bibliothek Regensburg und der VS Ostbayern setzen damit ihre Veranstaltungsreihe "R-lesen" fort. Dabei geht es um Literarisches im weitesten Sinne. Ein angestrebtes Ziel ist es, manch Neues zu entdecken, mithin also neu Erlesenes zu präsentieren. Autoren der Region sollen dabei ebenso im Mittelpunkt stehen wie oft nur mäßig beachtete Literaturformen oder aktuelle Publikationen bzw. Entwicklungen rund um das Medium Buch. Die Veranstaltungsreihe findet vierteljährlich üblicherweise im Lesesaal der Staatlichen Bibliothek statt.

Bildnachweis: Emereinz Meier (Fotograf unbekannt)

Verwunschene Alleen und versteckte Denkmäler - Von Fürsten, Philosophen und der Pest

 

Die AutorInnen des Schriftstellerverbands Ostbayern laden recht herzlich ein.

Eine historisch-literarische Führung des Schriftsteller*innen-Verbandes Ostbayern (VS Ostbayern) zum Kultur-Jahresthema "Stadt und Gesellschaft".

 

Sonntag, 13. Oktober 2019 - ab 11:00 - Treffpunkt: Obelisk in der Bahnhofsallee (beim Milchschwammerl) - Regensburg

ja das ist doch klar ...  - Sonntag, 13. Oktober 2019 - ab 11:00 - Treffpunkt: Obelisk in der Bahnhofsallee (beim Milchschwammerl) - Regensburg - hier kommen Sie direkt zur homepage der Regionalgruppe Ostbayern im Verband der deutschen Schriftstellerinnen und Schriftsteller ver.di ja das ist doch klar ...  - Sonntag, 13. Oktober 2019 - ab 11:00 - Treffpunkt: Obelisk in der Bahnhofsallee (beim Milchschwammerl) - Regensburg - hier kommen Sie direkt zur homepage der Regionalgruppe Ostbayern im Verband der deutschen Schriftstellerinnen und Schriftsteller ver.di ja das ist doch klar ...  - Sonntag, 13. Oktober 2019 - ab 11:00 - Treffpunkt: Obelisk in der Bahnhofsallee (beim Milchschwammerl) - Regensburg - hier kommen Sie direkt zur homepage der Regionalgruppe Ostbayern im Verband der deutschen Schriftstellerinnen und Schriftsteller ver.di

 

Mit dem Alleengürtel um die Altstadt verfügt die Regensburger Stadtgesellschaft über einen kostbaren Erholungsraum. Zudem sind die Alleen aber auch ein Erinnerungs- und Kunstraum mit ihren Denkmälern, Plastiken und Skulpturen.

Schriftsteller*innen und ihre Gäste erkunden an diesem Vormittag den westlichen Teil des Alleengürtels (ausgehend von der Bahnhofsallee) und rufen dabei mit historischen Erläuterungen (Dr. Marita A. Panzer) und literarischen Texten den reichen Schatz an dortigen Denkmälern neu ins Bewusstsein.

Die Teilnahme ist kostenlos. Um Spenden wird gebeten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bildnachweis: Stadt Regensburg / Peter Ferstl

Buchpräsentation :: Verführerisches Ostbayern

 

Die AutorInnen des Schriftstellerverbands Ostbayern laden recht herzlich ein.

Der Schriftstellerverband Ostbayern stellt bei "Fennobed" seine Neuerscheinung vor

 

Montag, 28. Oktober 2019 - 19:00 - Bettenfachgeschäft Fennobed in Regensburg - Regensburg

weil das gar nicht anders geht ...  - Montag, 28. Oktober 2019 - 19:00 - Bettenfachgeschäft Fennobed in Regensburg - Regensburg - hier kommen Sie direkt zur homepage der Regionalgruppe Ostbayern im Verband der deutschen Schriftstellerinnen und Schriftsteller ver.di weil das gar nicht anders geht ...  - Montag, 28. Oktober 2019 - 19:00 - Bettenfachgeschäft Fennobed in Regensburg - Regensburg - hier kommen Sie direkt zur homepage der Regionalgruppe Ostbayern im Verband der deutschen Schriftstellerinnen und Schriftsteller ver.di weil das gar nicht anders geht ...  - Montag, 28. Oktober 2019 - 19:00 - Bettenfachgeschäft Fennobed in Regensburg - Regensburg - hier kommen Sie direkt zur homepage der Regionalgruppe Ostbayern im Verband der deutschen Schriftstellerinnen und Schriftsteller ver.di

 

"Verführerische" Geschichten - wo lässt sich eine solche Neuerscheinung besser seinen Lesern vorstellen als in einem Bettenfachgeschäft?

Die Autorinnen und Autoren des Schriftstellerverbandes Ostbayern haben sich für ihre vierte Ostbayern-Anthologie von sinnlichen, ja leidenschaftlichen Stimmungen inspirieren lassen und etwas 20 Geschichten zu Papier gebracht. An diesem Abend dürfen die Besucher zum ersten Mal durchs Schlüsselloch lugen und einige Geschichten kennenlernen. Erfahren werden sie auch, wer den vorgelagerten Schreib-Wettbewerb gewonnen hat. Die Gewinnerin wird ihre Geschichte persönlich vorstellen.

Mit diesem Erzählband setzt der Schriftstellerverband Ostbayern die erfolgreiche Reihe fort. In den vergangen Jahren erschien "Schauriges Ostbayern", "Phantastisches Ostbayern" und "Mörderisches Ostbayern".

Kooperationspartner dieser Veranstaltung sind der Battenberg Gietl Verlag sowie FENNOBED Regensburg.

Der Eintritt ist frei.

Bildnachweis: Cover


WICHTIG: Alle Angaben ohne Gewähr! - Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit!
Genaue Veranstaltungs-Details finden Sie ... direkt auf der homepage ... schriftsteller-ostbayern.de



Viele weitere aktuelle Veranstaltungshinweise, die wir im Gesamtkontext des Netzwerks vorstellen finden Sie hier:

Weil wenn was los ist in Bayern heißt das bei uns: Das geht AB im Freistaat ...


Wo samma ...

weiter zur Karten-Ansicht ...Da samma, ...



Eisenmannstr.
93049 Regensburg
Regensburg (OPf)


direkt zur website ... schriftsteller-ostbayern.de ... weiter surfen.schriftsteller-ostbayern.de

(Alle Entfernungen sind Luftlinie gerundet.)

weiter zur Karten-Ansicht ...kaum g’schaut ... scho g’funden.

Route anzeigen (neues Fenster)... und so kommst hin.

Ganz in der Nähe ...

gibt’s mehr bayerische Schmankerl,
die auch einen Besuch Wert sind:

0.02 km
0.74 km
0.77 km
0.80 km
1.38 km
1.51 km
1.69 km
1.91 km
1.91 km
1.95 km
Fast genauso sind die, ...

die es hier zu sehen gibt.
Reinschaun lohnt sich:

22.24 km
3.84 km
43.94 km
35.25 km
114.99 km
61.61 km
0.02 km
5.88 km
128.78 km
47.85 km





Hast du g’wusst, ...

dass LiMux ein ganz großartiges bayerisches Projekt ... war, ...

das die komplette IT (-Infrastruktur und -Software) der Stadtverwaltung München auf die Basis des freien Betriebssytems Linux umgestellt hatte.

Wohlgemerkt: "war".

Das Projekt ging unter dem Begriff "Die IT-Evolution" in die bayerische Geschichte ein.

Durch den Einsatz von Open Source Software gelang es, digitale Hoheit zu gewinnen, gleichzeitig konnte lt. entsprechender Veröffentlichungen in wenigen Jahren rund 25% Kostenreduzierung gegenüber dem Einsatz der (marktbeherschenden) Microsoft-Lösung erzielt werden. Technisches KnowHow konnte - im Dahoam - entwickelt werden, Arbeitsplätze wurden geschaffen, alle Entwicklungen zeigten in steilen Kurven nach oben.

Wir meinen: eine fantastische Geschichte.

 

Immer mehr kristalisiert sich nun allerdings heraus, dass der finanzielle Aspekt in dieser (eigentlch ja prima) Rechnung nur der kleinere Teil ist.

Mit der allgemeinen Fokussierung auf die Problematiken der fortschreitenden Digitalisierung und der Datenhoheit jedes einzelnen Menschen zeigt sich immer deutlicher, dass die heilsversprechenden "Clouds" in diesem digitalen "Neuland-Nirvana" böse Schatten werfen.

So tauchen "plötzlich" Fragen auf, wie beispielsweise:

"WER setzt WELCHE digitalen Techniken zu WESSEN NUTZEN ein?" ... und ... "WO bleibt dabei der einzelne MENSCH?"

 

Ein derart breites Themenfeld öffnet sich mit diesen Fragen (wenigstens für diejenigen, die bereit sind mit offenen Augen darauf zu blicken), es würde Bücher füllen. Aber zurück zum wirklich tollen bayerischen Projekt:

Leider, leider, leider ... haben bayerische "Vordenker" dieses hervorragende Münchner Projekt ... mit Vollgas gegen die Betonwand gefahren und die Überreste mit Anlauf in die Tonne getreten.

Ja, leider auch das ist Bayern.

Was moanst du?

Nur mit eurer Leitung ...

... ist hier "auf der grünen Wiese" eine perfekte Internet-Verbindung möglich geworden.

Ihr seid einfach Spitze!

... und da ist er, der "high speed" DSL-Internet-Telefon Anbieter in Ihrer Nähe:

weiter stöbern ...amplus.ag

Dahoam is ...

Mid dem Bulldog a Reim dran und alle Spezln bsucha.

Weil guade Freind braacht ma alwei und dafür sül ma se einfach Zeit nehma.

 

Euer

Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme

weiter stöbern ...mitmach-kinderlieder.de


direkt zur MUSI.gmachtin.bayern ... von und mit Mid dem Bulldog a Reim dran und alle Spezln bsucha.direkt zum VIDEO.gmachtin.bayern ... von und mit Mid dem Bulldog a Reim dran und alle Spezln bsucha.mit Hörprobe und Video !!!
 
Wenn Ihnen zu unserem 3er Textblock auch etwas auf den Nägeln brennt ... das geht ganz einfach so:
hier downloaden ... hier downloaden ... WasMoanstDu-HastDuGwusst-DahoamIs.txt ... und zurück schicken!

Blütenpracht - Insektenwunder - Bienen in Bayern

Imkerei

Imkereien und Bienen-Produkte, Honig, Met, Propolis, Bienenwachs, Kerzen, Kosmetik
technische Perfektion für bayerische Töne

Musik

Musiker und ihre Instrumente, Bands, Bühnen und top locations
Fußball, die wichtigste Nebensache der Welt

Sport

Freizeitgestaltung, Vereine, Erholung, Wellness
HighTech vor 100 Jahren, Perfektion bis heute

Fotografie

Fotografen, Ausrüster, Labore, Bayerns Bild-Künstler
Chrom und Vanadium gibt’s für bayerische Handwerker zum Frühstück

Handwerk

Bayerische Schreinereien, Installateure, Heizungsbauer, Steinmetze, Metaller
streetfighter - dazu braucht’s keinen Kommentar

Fahrzeuge

Bayerns Kfz-Profis, Werkstätten, Hersteller und Zulieferer.
wenn Sie ein paar Räder mehr brauchen

Transporte

Speditionen, Transport Fachleute, Lager- und Logistik- Firmen
a gloans Dascherl für’s Dirndl

Leben und Leben lassen

Tracht, Mode, Livestyle, Accessoires, was Lustigs, Handarbeit, ...
weiß, zart, pastell, Blumen-Meer in bayerischen Gärten

Gärten

Wohlfühl-Räume für Mensch und Natur, Gärtnereien, Blumen, Stauden, Lebenselixier
Das ist Durchblick - Haus und Wohnen in der ersten Reihe

Haus und Wohnen

Architekten, Baufirmen, Zimmerleute, Gartenbau, Inneneinrichter, Bauen mit Durchblick
STROM g’macht in Bayern, so geht’s ...

Elektrisches

PV-Spezialisten, Hoch- und Niederspannungs-Profis, Bayerns Strom
Weihnachtsplatzerl-Zeit ist definitiv die schönste Zeit

Kulinarisches

Auch die bayerische Liebe geht durch den Magen.